Willkommen auf  der Homepage der Weierer Geißböck  

Wir sind ein Verein, der das Ziel hat, alte Traditionen in Neuburgweier zu erhalten und wieder zu beleben.
Das ist, wie sich gezeigt hat, nicht nur das Ziel von ein paar wenigen Leuten. Wir haben derzeit rund 700 Mitglieder!
Auf unserer neu gestalteten Homepage findest du alle wichtigen Infos, Neuigkeiten und Termine rund um unseren Verein.
Du kannst zudem ganz einfach mit uns in Kontakt treten.

 


Geißbock Neuigkeiten

Feed

03.06.2018, 17:00

Generalversammlung

Unsere Generalversammlung findet im Clubhaus des SCN statt.   mehr


01.05.2018

Maibaumfest

Wir freuen uns, Sie zum Maibaumfest rund um den Rathausplatz in Neuburgweier, begrüßen zu dürfen.    mehr


20.04.2018, 18:00

Stammtisch

Rückblick Rosenmontag   mehr




Nachtrag 1.April: Fertigstellung der neuen Rathaus-Uhr

Etwas unerwartet hat unsere Aktion rund um die neue Rathaus-Uhr deutlich höhere Wellen über den Stadtrand hinaus geschlagen und schwappte sogar beim SWR auf den Redaktionstisch.
Kurz nach der Bekanntmachung der Fertigstellung der neuen Geißbock-Rathausuhr trafen die ersten Reporterteams von Radio und TV am Rathaus ein und befragten Weierer Passanten zur neuen Attraktion.

Daraus entstand sowohl ein Radio- als auch TV-Bericht über die "Posse um defekte Rathausuhr" und bestätigte eindrucksvoll, dass wir mit dieser 1.April Aktion voll ins Schwarze getroffen haben.


Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen und Sympathie-Bekundungen.
Wir freuen uns mit der Aktion hoffentlich für eine schnelle Lösung gesorgt zu haben!

- die Weierer Geißböck -


1.April: Fertigstellung der neuen Rathaus-Uhr

Rathaus-Uhr 2018

Pünktlich zum 1. April haben die Weierer Geißböck ein offenes Großprojekt der Stadt Rheinstetten erfolgreich beendet und der Bevölkerung von Neuburgweier die lang ersehnte neue Rathaus-Uhr endlich montiert.
Somit kann sich die Rheinstettener Stadtverwaltung im hohen Rathaus  zu Mörsch wieder zu 100% den wirklich wichtigen Themen widmen.
Auch wir profitieren von dem neuen Glanzstück und können am 1. Mai der Bevölkerung das Maibaumstellen pünktlich um 11.00 Uhr garantieren!
Ein besonderer Dank gilt dem gesamten Projektteam das mit großem Engagement und persönlichen Einsatz den ambitionierten Zeitplan einhalten konnte.
Wir gehen davon aus, dass  das erforderliche 8-tägige Nachstellen des mechanischen Hochpräzisions-Uhrwerk durch den Stadtbetrieb sichergestellt wird.

- die Weierer Geißböck -


29. Weierer Rosenmontagsumzug

Die Weierer Geißböck bedanken sich bei allen Teilnehmern und Aktiven, Zuschauern, Mitgliedern und den vielen, vielen Unterstützern für einen närrisch bunten, friedlichen und somit rundum gelungenen Rosenmontag 2018.

Bei winterlichen Temperaturen und teilweisen Sonnenschein konnten wir auch dieses Jahr Neuburgweier zum Rosenmontag in eine Faschingshochburg verwandeln und den vielen Zuschauern einen abwechslungsreichen, bunt und närrischen Umzug mit tollen Beiträgen von 68 Gruppen präsentieren.

Im Anschluss luden wir zum Narrentreff auf den Festplatz dem ebenfalls sehr viele Aktive und Zuschauer gefolgt sind. Hier wurde dann unter dem letztjährig eingeführten neuen Sicherheitskonzept fröhlich, heiter und vor allem friedlich weitergefeiert. Auch hier vielen Dank für das entgegengebrachte Verständnis für die Einlasskontrollen dem Flaschenverbot!

Wir möchten uns insbesondere auch bei unseren zahlreichen freiwilligen Helfern, die an diesem Tag als Streckenposten, Ordner, Kontrolleure, Festhelfer und vieles Mehr im Einsatz waren, bedanken.
Ihr habt dazu beigetragen, dass der Rosenmontag in Weier wieder ein voller Erfolg war.

Ein weiteres großes Dankeschön geht auch an unser Security-Team um Oliver Bodrogi, der Stadt Rheinstetten mit Schirmherr Sebastian Schrempp, dem Stadtbetrieb und Ordnungsamt, das DRK sowie der Polizei für die Unterstützung und der hervorragenden und professionellen Zusammenarbeit die für solch eine Veranstaltung erforderlich ist! 

Nicht zu Letzt möchten wir auch allen Anliegern der Umzugsstraßen und rund um den Festplatz für ihr Verständnis danken!

Wir wünschen Allen eine gesunde und ruhige Fastenzeit und freuen uns schon auf den Rosenmontag 2019.

Die Verwaltung der Weierer Geißböck

 

Jahreshauptversammlung 2017: 

Am Freitag  den 03.11. fand unsere diesjährige Hauptversammlung an bekannter Stätte im neu verpachteten Clubhaus des SC Neuburgweier statt. Der mit vielen Mitgliedern voll besetzte  Gastraum verfolgte aufmerksam die angesetzten Tagesordnungspunkte. Hier berichteten u.a. unsere Vorstände Jörg und Raphael von den Aktivitäten des vergangen Jahres.

In diesem Jahr  standen zudem Neuwahlen der Verwaltung an. Unsere langjährigen Weggefährten Jörg Fahrner als Vorstand und Thorsten Egelkraut als Beisitzer stellten sich nach über 10 jähriger ununterbrochener Verwaltungstätigkeit nicht mehr zur Wahl und machten den Weg für die nächste Generation frei.

Wir möchten uns an dieser Stelle im Namen der Verwaltung und allen Mitgliedern bei den Beiden für ihren unermüdlichen Einsatz für die Weierer Geißböck bedanken. Unter Jörg und Thorsten wurde das Verwaltungsteam ganz bewusst weiter verjüngt. Sie hatten auch wesentlichen Anteil an der Durchführung unseres 25 Jährigen Vereinsjubiläums u.a. mit den legendären Prunksitzungen 2011. Nicht zuletzt hatten sie auch maßgeblichen Anteil an der Realisierung unseres Vereinsheims in der heutigen Form.

Raphael Eich verabschiedete die beiden  unter Standing Ovation in ihren Geißbock Ruhestand und überreichte Ihnen ein kleines unvergessliches Abschiedsgeschenk. 


Kein Generationswechsel ohne den entsprechenden Nachwuchs. So wurde Andreas Hartmann von den anwesenden Mitgliedern als Nachfolger für Jörg gewählt und bildet nun zusammen mit Raphael Eich das neue Vorstands-Duo. Artur Kublik schließt die Lücke als neuer Hauptkassier , Ken Weßbecher und Kai Schweigert wurden als neue Beisitzer von den Mitgliedern berufen.

Auch in diesem Jahr hatten wir die Ehre eine Vielzahl von langjährigen Mitgliedern zu ihrer 30-jährigen Mitgliedschaft zu gratulieren. Viele der 36 Jubilare sind der Einladung gefolgt und haben unter Beifall der Versammlung ihre Urkunde und das bronzene Vereinsabzeichen als Anerkennung für ihre Unterstützung entgegen genommen.
Den Jubilaren, die leider nicht persönlich an der Ehrung teilnehmen konnten, werden wir ihre Urkunde in den nächsten Tagen noch zukommen lassen. 

geehrte Mitglieder für 30 Jährige Vereinstreue

 

Vereinsausflug 2017: 

"Schiff Ahoi & Leinen Los... nach Speyer"

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des Vereinsausflugs herzlich für einen gelungen Tag Bedanken.
Bei bestem Wetter konnten wir gemeinsam einen tollen, erlebnisreichen Tag auf der MS Karlsruhe und in Speyer genießen. 
Pünktlich um 11 Uhr legte die MS Karlsruhe im Rheinhafen ab, was wir auf unseren Plätzen im Schiffsbug mit bester Aussicht bei Sekt- und Partybrezel-Frühstück genießen konnten. 
Vorbei an vielem Bekanntem und Unbekanntem, wie den Karlsruher Häfen, Linkenheimer Fähre, das AKW Phillipsburg, der Ziegelei Germersheim legten wir um 13.00 Uhr zu Fuße des Speyrer Doms an.

Bis 17.00 Uhr konnten alle Teilnehmer Speyer entdecken und genießen. Also schwärmten wir aus. Neben dem großen Bauernmarkt, der sich durch die gesamte Altstadt zog und allerlei Speiß und Trank bot, konnte man sich einer interessanten Dom- und Stadtführung anschließen oder an einer Bierprobe in der Domhofbrauerei teilnehmen.

Leider verstrich die Zeit viel zu schnell und wir gingen geschlossen und gut gestärkt pünktlich wieder an Bord für die Rückfahrt nach Karlsruhe. Auf dem Sonnendeck wurde die herrliche Spätsommersonne nochmal richtig genossen und bei bester Bewirtung leckere Getränke in geselliger Runde zu sich genommen. 

Ich hoffe ihr hattet alle viel Spaß und konntet den Tag genießen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Ausflug.
Bis dahin gibt es hier noch ein paar Impressionen:


 

Eröffungsfest Haus der Vereine 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern, Sponsoren, Unterstützer und Besuchern der Einweihung bedanken, da sie diesen Abend zu einem wirklich gelungenen Event gemacht haben.

Wir haben uns sehr über das entgegengebrachte Interesse und die vielen vielen positiven Rückmeldungen gefreut. Das zeigt was durch ehrenamtliches Engagement und aktives Vereinsleben möglich ist und wie es wertgeschätzt wird. 

Wir möchten uns nochmals ganz besonders auch beim Musikverein Neuburgweier für die tolle, freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit bei diesem "Leuchtturm-Projekt", wie es Gerhard Bauer passend genannt hat, in den letzten Jahren und vor allem in den letzten Wochen bei den gemeinsamem Renovierungsarbeiten des Außenbereichs und der Vorplanung der Eröffnung bedanken!

Weiter So!!!

Hier noch nein paar Impressionen der Eröffnung: